Brauche ich eine Genehmigung für ein Carport?

Sie planen den Anbau eines Carports an Ihr Haus, stehen aber vor der drängenden Frage: Brauche ich eine Genehmigung? Dies hängt von mehreren Faktoren ab, wie z. B. den Abmessungen der Konstruktion, ihrer Lage auf dem Grundstück (Vorgarten- oder Hinterhofbereich) und den örtlichen Vorschriften. Ab dem 1. Januar 2024 wird das neue Umweltgesetz in Kraft treten, das alle bisherigen Rechtsvorschriften in diesem Bereich ersetzt.

In der Regel ist keine Genehmigung erforderlich, wenn Ihr Carport kleiner als 30 Quadratmeter und nicht höher als 3 Meter ist. Der Carport muss im Hinterhofbereich des Hauses stehen. Für Bauten im Vorgartenbereich ist jedoch häufig eine Genehmigung erforderlich. Es empfiehlt sich, einen Fachmann mit der Einreichung von Genehmigungsanträgen zu beauftragen. Wir können Ihnen diese Aufgabe vollständig abnehmen.

Vorder- oder Hinterhofbereich?

Wenn Sie planen, eine Carport Es ist wichtig, dass Sie wissen, ob Sie die Anlage im Vorgarten oder im Hinterhof installieren möchten, da die Vorschriften für Genehmigungen unterschiedlich sind. 

Im Allgemeinen ist für den Bau eines Carports im Vorgartenbereich eher eine Umweltgenehmigung erforderlich. Dies liegt daran, dass Bauwerke in diesem Bereich das Straßenbild stärker beeinträchtigen und strengere Vorschriften gelten, um das Erscheinungsbild der Nachbarschaft zu erhalten.

Es ist einfacher, im Hinterhof ohne Genehmigung zu bauen, dank der so genannten "genehmigungsfreien Bauten". Allerdings gibt es nach wie vor Einschränkungen in Bezug auf Größe, Höhe und Abstand zur Grundstücksgrenze.

Festlegen der Grundstücksgrenze

Die Ermittlung der Hinterhoffläche mag kompliziert erscheinen, ist aber eigentlich ganz einfach, insbesondere bei Reihenhäusern. Bei einem Reihenhaus zählt der Vorgarten als Vorgartenfläche und der Hintergarten als Hinterhoffläche. Bei Eckhäusern, Doppelhaushälften oder freistehenden Häusern ist die Situation etwas anders. Bei diesen Haustypen wird die Hinterhoffläche in der Regel als die Fläche definiert, die 1 Meter hinter der vorderen Fassade des Hauses beginnt und bis zur hinteren Grundstücksgrenze reicht.

Für die erforderlichen Informationen wenden Sie sich bitte an die Grundbuchamtauch wenn Sie glauben, den Verlauf der Grundstücksgrenze genau zu kennen. Das ist wichtig, denn die Grundstücksgrenze kann sich im Laufe der Jahre aufgrund von Verschreibungen verschoben haben.

Wie groß und hoch darf ein Carport sein?

Wenn Sie erwägen, einen Carport zu bauen, ohne eine Genehmigung zu beantragen, ist es wichtig zu wissen, innerhalb welcher Maße dies möglich ist. Carports dürfen eine maximale Höhe von 3 Metern haben. Außerdem dürfen Sie je nach Größe Ihres Gartens einen bestimmten Prozentsatz der Hinterhoffläche ohne Genehmigung bebauen. Bei kleineren Gärten (weniger als 100 Quadratmeter) dürfen Sie bis zu 50% des Gartens mit Nebengebäuden wie einem Carport bebauen, ohne eine Umweltgenehmigung zu benötigen.

Lesen Sie mehr: Die idealen Abmessungen eines Carports

Einhaltung der Verordnung über die gebaute Umwelt

Die Verordnung über die gebaute Umwelt (früher Bauordnung) ist ein Dokument, das alle Bauvorschriften für verschiedene Bauwerke enthält. Auch der Carport fällt unter das Bbl. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie mit einem Carport beginnen. Carport-Bausatz. Bevor Sie mit dem Bau beginnen, empfehlen wir Ihnen, sich über die aktuellen Bauvorschriften und Regeln Ihrer Gemeinde zu informieren.

Glücklicherweise gibt es für den Carport nur wenige Anforderungen im Bbl. Vielmehr heißt es, dass der Carport statisch einwandfrei sein muss und dass er nicht zu Feuchtigkeitsproblemen im Haus führen darf. Wenn Sie einen Fachmann beauftragen, müssen Sie sich darüber keine Gedanken machen. Shift to Solar sorgt dafür, dass der Carport alle diese Anforderungen erfüllt.

Kurzum: Brauchen Sie einen Führerschein?

In bestimmten Fällen benötigen Sie also keine Lizenz für eine Carport zu Hause. Es ist jedoch wichtig, die folgenden Punkte zu beachten:

  • Vergewissern Sie sich, dass der Carport innerhalb der zulässigen Maße für genehmigungsfreies Bauen liegt
  • Der Carport muss im hinteren Bereich des Hofes aufgestellt werden.
  • Das Bauwerk muss sicher sein und der Verordnung über Bauarbeiten im Wohnbereich entsprechen

Bevor Sie mit dem Bau beginnen, empfehlen wir Ihnen, die aktuellen Bauvorschriften und -regeln Ihrer Gemeinde zu konsultieren oder sich an Kontakt Kontaktieren Sie unsere Fachleute. Wir von Shift to Solar möchten es unseren Kunden so einfach wie möglich machen. Deshalb bieten wir Ihnen an, den gesamten Prozess der Beantragung einer Genehmigung zu übernehmen, um Sie zu entlasten und den Antrag schnell auf den Weg zu bringen. Das sorgt für einen reibungslosen Bauablauf und vermeidet unangenehme Überraschungen im Nachhinein.

Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Solarlösung?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns unverbindlich und erhalten Sie ein maßgeschneidertes Angebot
Julia Siebelink
Umstellung der Mitarbeiter auf Solar
© 2024 Shift to Solar - Made by Tatof.nl Datenschutzbestimmungen |
Angebot anfordern Sie können auch direkt bei uns ein Angebot anfordern. Wir werden Ihnen dann innerhalb von 5 Tagen ein entsprechendes Angebot unterbreiten. Die Angebote sind 14 Tage nach Erhalt gültig.